Hypoxietherapie

Höhenluft als Vitaltherapie

Im Sitzen oder Liegen wird über eine bequeme Atemmaske Luft mit unterschiedlichen Sauerstoffkonzentrationen eingeatmet. Eine Behandlung dauert 30 – 50 Minuten, die ganz bequem in der Mittagspause, zwischen zwei Meetings oder nach der Arbeit gebucht werden kann.

  • Verbesserte Energieversorgung: Mehr Energie für den Alltag
  • Verbesserter und tieferer Schlaf
  • Stressabbau
  • Stärkung des Immunsystems
  • Verlangsamung von Alterungsprozessen
  • Beautyeffekt: strafferes und gesünderes Hautbild
  • Mentale Balance durch Ausschüttung von Botenstoffen
  • Steigerung der Konzentrationsfähigkeit
  • Entspannende Wirkung auf den Organismus
  • Adaption vor einem Urlaub in den Bergen
  • Begleitende Therapie bei Krebs, Autoimmunerkrankungen, Burnout, Schlaflosigkeit, Depressionen, Mitochondriopathie, Migräne

Höhenluft als Kalorienfresser

  • Erhöhung des Ruhestoffwechsels (Stoffwechseloptimierung)
  • Gesteigerter Kalorienverbrauch
  • Weniger Appetit
  • Gesteigerte Fettverbrennung

Wissenschaftliche Studien

Herzschwäche-Therapie wie bei Spitzensportlern.
ÄrzteZeitung

Höherer Gewichtsverlust in der Höhe als unter Normalbedingungen.
Sleep Breath. 2008 May;12(2):129-34.

Höhenluft führt zur Gewichtsreduktion bei Adipositas.
Obesity (Silver Spring). 2010 Apr;18(4):675-81. doi: 10.1038/oby.2009.509. Epub 2010 Feb 4.

Höhenluft bewirkt höhere Belastbarkeit bei älteren Menschen mit und ohne Gefäßerkrankungen.
Int J Cardiol. 2004 Aug;96(2):247-54.

Effekt von Höhenluft auf die Leistungsfähigkeit und auf die Atmung älterer Männer.
High Alt Med Biol. 2008 Spring;9(1):43-52. doi: 10.1089/ham.2008.1053.

Verbesserter Blutdruck und Verminderung der Glucosekonzentration im Blut bei Diabetikern Typ2.
Diabetes Care. 2013 Aug;36(8):2183-9. doi: 10.2337/dc12-2113. Epub 2013 Mar 27.

Höhenluft – die neue biomedizinische Anwendung für jedermann.
Front Physiol. 2018 Jul 9;9:814. doi: 10.3389/fphys.2018.00814. eCollection 2018.